Liebe Freundinnen und Freunde des Theaters zur weiten Welt,

aufgrund der Corona-Pandemie haben wir beschlossen, die Vorstellungen von „Raus aus dem Swimmingpool, rein in mein Haifischbecken“ im März abzusagen.

Wir haben uns diese Entscheidung nicht leichtgemacht und sie trifft uns selbst natürlich am härtesten. Wir sind nur ein kleiner Kulturbetrieb, behördliche Verbote von Veranstaltungen mit mehr als 1000 oder auch nur 100 Besucher*innen würden uns auf keinen Fall betreffen. Wir wollen keineswegs zu Panik oder Hysterie beitragen, wir wissen nicht einmal, ob wir mit unserem 90-Plätze Theater tatsächlich ein möglicher Verbreitungsort sein könnten. Aber genau das ist der springende Punkt: wir wissen es nicht und können es derzeit auch nicht wissen. Und in der jetzigen Situation glauben wir, dass es richtig ist, für dieses Nichtwissen die Verantwortung zu übernehmen und vorbeugend zu handeln.  Seit Jahren bringen wir Theaterstücke auf die Bühne, in denen auf die eine oder andere Weise gesellschaftliche Empathie und Solidarität eingefordert werden – und da sehen wir uns auch jenseits der Bühne jetzt in der Pflicht.

Wenn Sie für die Märzvorstellungen (die Maitermine sind von der aktuellen Absage NICHT betroffen!) bereits Karten gekauft haben, dann gibt es für Sie jetzt 2 Wege:

  1. Sie haben online bestellt über unsere Homepage oder unseren Partner Bagarino (beispielsweise Bestellungen über unsere Homepage). Unser Ticketing-Partner, bei dem Sie ja Ihre Kontaktdaten hinterlassen haben, wird sich zeitnah bei Ihnen für die Rückabwicklung melden.
  2. Sie haben über die LZ-Vorverkaufskasse (oder einen anderen Partner in Lüneburg) gekauft. Dann wenden Sie sich bitte direkt wieder an die LZ-Kasse (oder den anderen Partner). Da die stornierten Vorstellungen bereits im System aufscheinen, kann die entsprechende Vorverkaufsstelle dann auch eine umgehende Rückerstattung vornehmen.

Es tut uns leid, Ihnen diese Umstände machen zu müssen.

Wir hoffen, dass wir die Vorstellungen im Mai wie geplant stattfinden lassen können, das hängt natürlich von der Entwicklung der Lage ab. Und dann würden wir uns freuen, Sie gesund und munter bei uns begrüßen zu dürfen.

Ihr Theater zur weiten Welt